Sandra Wandt

Kommunalpolitikerin Rostock

Mein Name ist Sandra Wandt, ich bin 42 Jahre alt, verheiratet und habe eine Tochter. Seit dem Jahr 1997 lebe und arbeite ich in Rostock. Geboren bin ich am 23.12.1976 in Schwerin und bin dann 1992 mit meinen Eltern nach der Wende nach Niedersachsen gegangen wegen der Arbeit meiner Eltern. Nach dem Abitur 1996 und einem Auslandsaufenthalt in Italien bin ich 1997 zum studieren (Betriebswirtschaftslehre) gern wieder nach Mecklenburg-Vorpommern gezogen in die schöne Hanse-und Universitätsstadt Rostock. Ich habe in der KTV gewohnt, in Mitte und als wir ein Kind bekommen haben, sind wir 2011 nach Gehlsdorf gezogen. Viele Stadtteile und Herausforderungen wie: Wohnungsknappheit, Mangel an Kita-Plätzen und die Herausforderungen des Nahverkehrs am Stadtrand sind mir deshalb aus eigenem Erleben ein echtes Anliegen und ich möchte es für Sie kommunal vor Ort verbessern.

Seit 2014 für die SPD tätig

  • Ortsbeirat Gehlsdorf, Stuthof, Jürgeshagen, Peez, Krummendorf und Hinrichsdorf

  • Ortsvereinsvorsitzende Rostock-Nordost

  • Mitglied in der SPD-Fraktion Rostock

  • Mitglied im Wirtschaftsausschuss

  • stellv. Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, Soziales und Migration

  • Mitglied im erweiterten Kreisvorstand Rostock

  • Mitglied im Landesvorstand der ASF Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

  • Stellvertretende Landesvorsitzende SPDqueer

WAHLKREIS 5

Listenplatz: 2
SPD-Liste:  Rostock-Nordost: Dierkow, Toitenwinkel, Gehlsdorf, Brinckmannsdorf

WAHLKREIS 4

Listenplatz: 10
SPD-Liste: Rostock: Kröpeliner-Tor-Vorstadt, Stadtmitte

Seit 2014 erreichte Ziele:

  • Ampelanlage vor der Grundschule Gehlsdorf, für einen sicheren Weg der Kinder zur Schule
  • Das Ortsbeiratsbudget wurde 2019 fester Bestandteil des Haushaltes
  • Gute Zusammenarbeit und Miteinander mit der GU- Gemeinschaftsunterkunft Langenort

Für die zukünftige Wahlperiode möchte ich mit dem Ortsbeirat Gehlsdorf folgende Ziele erreichen:

  • Verbesserung der ÖPNV-Anbindungen
  • Die Infrastruktur wie Straßen, Geh-und Radwege, Kitas und Schulen müssen Schritt halten mit dem Wohnungsneubau

  • Eine Gesamtschule für den Nordosten

  • Die Verbindung zur Innenstadt mit Hilfe einer Brücke verbessern
  • Die BUGA zu bürgernahen und freundlichen Veranstaltung machen

Mitgliedschaften | Interessenvertretung

Als Mitglied der SPD-Fraktion Rostock bin ich als sachkundige Einwohnerin festes Mitglied im Wirtschaftsausschuss tätig und als Stellvertreterin auch im Gesundheits-, Sozial- und Migrationsausschuss tätig, SPD-Ortsvereinsvorsitzende Nordost, Mitglied im erw. Kreisvorstand und Mitglied im Landesvorstand der SPD. Für die nächste Wahlperiode möchte ich für Sie aktiv als gewähltes Mitglied der Bürgerschaft tätig werden und Ihre Interessen politisch vertreten.

Meine Ziele für die Bürgerschaft sind:

  • Ein lebens-und liebenswertes Rostock mitgestalten
  • Mehr staatliche Gesamtschulen in ganz Rostock

  • Ein attraktives Nahverkehrsangebot schaffen

  • Ein gutes Klima für Unternehmertum: gute Arbeit und gute Löhne

  • Ansiedlung von Spitzentechnologien und Forschungszentren wie z.B. OTC Ocean Technology Center

  • Kein Verkauf städtischer Grundflächen, sondern Verpachtung

  • Mehr Wohnungsbau und v.a. sozialer und bezahlbarer Wohnraum

  • Verbesserte Bildung: Jeki-Programm weiter fördern (Jedem Kind ein Instrument), Volkshochschulen (VHS) stärken und VHS sowie Kultur in jedem Stadtteil

  • Ich stehe für den Neubau eines Volkstheaters und für die BUGA 2025

  • Verantwortlicher Umgang mit den Finanzen

  • kommunale Unternehmen sollen im Bestand der Stadt bleiben

100%

SOZIAL

100%

ENGAGIERT

100%

KOMPETENT

Sandra Wandt
Sandra Wandt
„Beruflich bin ich als Projektmanagerin an der Universitätsmedizin in Rostock tätig. Neben meiner Arbeit, der Familie und dem politischen ehrenamtlichen Engagement, gärtnere ich gern in unserem Garten, gehe mit Freunden ins Theater, koche und lese ich gern ein Buch. Sportlich entspanne ich gern beim Laufen und mit dem Rad auf dem Weg zur Arbeit.“

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Kontaktieren Sie mich gern.